Anatomie & Technik ...
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In diesen Workshops nehmen wir uns Zeit, die anatomischen Zusammenhänge
unseres Körpers zu verstehen und ganz praktisch auszuprobieren.

Für den Alltag, die Arbeit und den Sport - Für die Gesundheit.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele unserer Beschwerden kommen durch Fehlhaltungen und Fehlbelastungen zustande, die wir bei unserer Arbeit,
in unserer Freizeit und oft auch im Training gar nicht bemerken.

Unser Gehirn und unser Körper wissen nicht von alleine, was für uns und unsere Gesundheit gut oder schlecht ist.
Beide gehen einfach davon aus, dass das, was wir am häufigsten machen auch das Richtige ist.

Daraus ergibt sich leider, dass unser Körper, der uns eigentlich immer unterstützen will, damit es uns gut geht,
auch von uns bewusste oder unbewusste Fehlhaltungen und schädliche Belastungen zusätzlich verstärkt.

 

Nur ein Beispiel von vielen möglichen:

Wenn ein Mensch sich nur sehr wenig bewegt und die meiste Zeit seines Lebens sitzend verbringt (egal ob im Sessel oder am Schreibtisch), dann wird der Körper beginnen die Muskulatur, die nicht mehr gebraucht wird abzubauen, denn unser Körper ist immer damit beschäftigt Energie für uns einzusparen.

Das heißt:

Alles, was nicht mehr benötigt wird, wird reduziert / abgebaut. Egal ob Muskeln oder Knochensubstanz.
Die Durchblutung wird verringert und da die Venenpumpe (unsere Unterschenkelmuskulatur) nicht mehr benutzt wird, kommt auch unser Herz in eine ungünstigere Situation.

Der Körper versteift, weil er “denkt”, dass das unsere richtige Haltung ist und er will uns in dieser Haltung unterstützen.

Daraus kann eine erhöhte Anfälligkeit für Verletzungen z.B. bei Stürzen oder unvorhergesehenen Bewegungen im Alltag, verschlissene Gelenke und Krankheiten entstehen.

Daraus folgt:

Wir müssen also unserem Gehirn und unserem Körper einen “Bauplan” vorgeben, damit sie wissen, wie und wo sie uns unterstützen müssen, damit es uns gut geht.

Diesen Bauplan können wir einzig und allein durch Bewegung herstellen. Es gibt dafür keinen anderen Weg, keine Tabletten, keine besondere Ernährung.

Das Positive:

Es bedarf keiner riesigen sportlichen Betätigung, um einen gesunden Bauplan für unseren Körper zu erstellen.
Viel entscheidender ist die Regelmäßigkeit und die bewusste und anatomisch sinnvolle Ausführung.

Dafür muss ich aber wissen, wie die anatomisch sinnvolle Bewegung aussieht und noch viel wichtiger, wie sie sich anfühlt.

Denn auch wenn man sich regelmäßig bewegt, kommt es auf die Qualität der Bewegung an, damit sie uns wirklich gut tut und auf lange Sicht keinen Schaden auslöst.

 

 

 

 

Die Tatsache, dass langwierige Beschwerden (die häufig in Operationen enden z.B.: Füße / Knie / Hüften / Wirbelsäule...) erheblich zugenommen haben, liegt nicht alleine daran, dass die Menschen älter werden als früher, denn auch jüngere Patienten werden immer mehr!

Man muss sich bewusst machen, dass es nur einen einzigen gibt, der jederzeit positiven oder negativen Einfluss auf uns nehmen kann und das sind wir selbst.

Wie man mit wenig Aufwand positiven Einfluss auf seine körperliche Anatomie nehmen kann und worauf man im Alltag und beim Sport achten kann, ist das Thema dieser Workshop Reihe.

Die Teilnahme ist für jeden geeignet. Es werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt!
 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann finden Sie einige Artikel hier...

 

 

 

 

 

Aktuelle Termine finden Sie unter dem Kursplan oder hier...

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

flow move


Kursplan+
Termine

Kurse


§20
Präventionskurs

Yogalehrer
Ausbildungen


Personal
Training

Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile

Kursplan PDF

Yoga

Anmeldeformular

200h
+ 300h

 

Veröffentlichungen

 

 

Preise

Erfahrungen

Yoga Infos

 

 

CDs

 

 

Schulferien

News

Power Yoga

 

 

 

Wir empfehlen

 

 

Vertrag

Hygienekonzept

Yoga Rücken

 

200h PDF
+ 300 PDF

 

Kontakt

 

 

Sonstiges

 

Yoga Nidra

 

 

Impressum

 

 

 

 

Yoga am Morgen

 

 

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

 

Yoga Entspannung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilates

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fitness

 

 

 

 

 

 

 

 

Work out

 

 

 

 

 

 

 

 

Fit Mix

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Extrakurse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine und Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Faszien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beckenboden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Füße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anatomie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meditation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Atem Yoga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

facebook

Instagram

youtube

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



flow move .
das Studio für Bewegung
              
0431 - 78 58 452     Wasserwerksweg 8     24222 Schwentinental bei Kiel

Kurse, Yogalehrerausbildungen, Fortbildungen & Workshops