flow Pfeile 2016-04-01pur move   das Studio für Bewegung

 


Faszien ...
 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


Nach langen Jahren der vermeintlichen Bedeutungslosigkeit unserer Faszien (unseres Bindegewebes)
zeigen die Forschungen der letzten Jahre, dass ein komplettes Fasziennetz alles im Körper
miteinander verbindet und eine unvermutet wichtige Rolle spielt.
 

 

 

 

Die Faszien spielen u.a. eine Rolle:

  • Bei der eigenen Körperwahrnehmung
     
  • Bei der muskulären Kraftübertragung
     
  • In den Bereichen Beweglichkeit, Schnellkraft und Energieeffizienz
     
  • Bei vielen Arten von Weichteilschmerzen
     
  • Sie sind in der Lage, äußere Belastungen und Kräfte zu verteilen und zu absorbieren
     
  • In ihnen befinden sich Fresszellen, die bei Angriffen auf das Immunsystem aktiv werden

 

 

 

 

 

 

Einerseits umhüllen die Faszien unseren ganzen Körper von Kopf bis Fuß wie ein faseriger, aus Kollagen bestehender Anzug und geben damit unserem Körper überhaupt erst seine äußere Struktur.

Andererseits gliedert sich dieser “Anzug” in unzählige Abzweigungen und Verbindungen, die in unserem Körper jeden Muskel, jedes Organ, jedes Gefäß, jeden Nervenstrang usw. bis in die kleinste zelluläre Einheit umhüllen und dadurch alle Einheiten unseres gesamten Körpers wie ein soziales Netzwerk miteinander in Verbindung stehen lassen.

Diese noch neue Erkenntnis ist ein Grund mehr, den Körper nicht als ein aus Einzelteilen bestehendes Objekt zu betrachten, sonder sich immer der Gesamtheit bewußt zu sein und ihn in seiner Ganzheitlichkeit zu betrachten.
 

 

 

 

 

 

 

Beim Training mit der Faszienrolle steht die Bindegewebsmassage im Vordergrund.

Durch gezieltes und richtiges Rollen können u.a. folgende direkte Effekte erreicht werden:

  • Optimierung der Gleitfähigkeit zwischen den Gewebeschichten
     
  • Lösungen von Verklebungen und Verhärtungen
     
  • Steigerung des Wohlbefindens
     

 

 

 

 

 

 

Beim Faszientraining arbeiten wir mit folgenden Schwerpunkten:

  • Bewegungsverbindungen, sogenannte Flows
    (Be- und Entlastung stehen im dynamischen Wechselspiel zueinander)
     
  • Federnde, schwingende, hüpfende Übungen
     
  • Fascial Stretch
    (Dynamisches und statisches Dehnen)


Dadurch können wir das eine oder andere erreichen. Z.B.:

  • Eine Erhöhung der Elastizität und Beweglichkeit
     
  • Optimierung des Bindegewebsnetzwerks
     
  • Verbesserung der körperlichen Wahrnehmung
     
  • Schmerzreduktion und Verletzungsprophylaxe
     
  • Optimierung des Muskel- und Bindegewebsstoffwechsels
     

 

 

 

 

Meinen Artikel über das Thema Faszien finden Sie   hier...


Termine finden Sie unter dem Kursplan und hier...
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

flow move

Kursplan+Termine

Kurse

Extrakurse

Personal Training

Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile

Kursplan PDF

Yoga

Termine und Infos

 

Veröffentlichungen

 

 

Preise

Erfahrungen

Yoga Infos

Faszien

 

CDs

 

 

Schulferien

 

Power Yoga

Beckenboden

 

Wir empfehlen

 

 

Vertrag

 

Detox Yoga

Füße

 

Kontakt

 

 

Sonstiges

 

Yoga Rücken

Anatomie

 

 

 

 

 

 

Yoga Nidra

Meditation

 

 

 

 

 

 

Yoga am Morgen

Pranayama

 

 

 

 

 

 

 

Yoga Entspannung

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilates

 

 

 

 

 

 

 

 

Fitness

 

 

 

 

 

 

 

 

Indoor Cycling

 

 

 

 

 

 

 

 

Work out

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

Fit Mix

 

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



flow move .
das Studio für Bewegung
     0431 - 78 58 452    
Wasserwerksweg 8     24222 Schwentinental